Chronik 2019

67. Vierschanzentournee 05.-06.01.2019

Durchführung der 67. Vierschanzentournee 
Quali am 05.01 abgesagt (starker Schneefall), 06.01.2019 Quali+Wettkampf

Bischofshofen Sieger: 1. Ryoyu Kobayashi (JAP), 2.Dawid Kubacki (POL), 3. Stefan Kraft (AUT)

Tournee Sieger: 1. Ryoyu Kobayashi (POL), 2. Markus Eisenbichler (GER), 3. Stehpan Leyhe (GER)

Jury

TD: KOMOVEC Sasa (SLO)

TDA: BRUNNER Martin

Wettkampfleiter: KRAUTGARTNER Robert (SC Bischofshofen)

 

Präsident SCB und Tourneepräsident: Johann Pichler

Generalsekretär: Manfred Schützenhofer

Rennsekretärin: Christine Schein

Schanzenchef: Karl Votocek jun.

Anlaufchef: Harald Stuefer

Aufsprungchef: Willi Hohenwallner

Auslaufchef: Roland Gawes

Fahrdienstchef: Walter Zangerl

Technik/Medien: Daniel Krautgartner/Manfred Schützenhofer

Pressechef: Gerald Zangerl

Finanzchef: Manfred Schützenhofer

Rennbüro: Christine Lottermoser

Neuer Schanzenrekord: 145m von Dawid Kubacki (POL) am 6.01.2019 bei der Qualifikation

Am 06.01.2019 wurde Quali und Wettkampf durchgeführt, anhaltender Schneefall seit dem Neujahrstag, es wurde bis zum Dreikönigstag mit 6 Radlader und 3 LKW's der Schnee von der Schanze + Veranstaltungsgelände weggeräumt. Peter Schwarzenberger's letzte Tournee nach 51 Jahren ehrenamtlicher Mitarbeiter. 

12.01.2019 Continentalcup

Durchführung von zwei Continentalcups auf der HS142m. Aufgrund er Wetterverhältnisse (starker Schneefall) wurden beide Bewerbe am Samstag ausgetragen. Am Sonntag wäre kein Springen möglich gewesen. Sieger erster Wettkampf: Aigner Clemens (AUT). Sieger zweiter Wettkampf: Ziga Jelar (SLO)

18.01.-20.01.2019 ISMF Skibergsteiger Weltcup

Durchführung des ersten ISMF Skibergsteiger Weltcup im Rahmen der Hochkönig Erztrophy. 

Freitag: Weltcup Sprint im Sprungstadion

Samstag: Alpencup Vertical

Sonntag: Weltcup Invidual 

Gesamtorganisation: Hannes Laner, Thomas Wallner

Streckenchef: Markus Stock

Rennleiter: Herbert Obersteiner

VST-Logo

International